Die Sprachzeitung für alle! Die Sprachzeitung für alle! Deutsche Sprachwelt - Gemeinsam erhalten und gestalten
Hauptseite
Wissen
Neueste Ausgabe
Berichte
Archiv
Meinung
Sprachpanscherei
Sprachwahrer
Engleutsch?
Dienste
Spenden
Verweise
Impressum
Kontakt
Nachrichten

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident zum Festspiel der deutschen Sprache

Anläßlich des Festspiels der deutschen Sprache am vergangenen Freitag erklärte der Schirmherr der Veranstaltung, Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Wolfgang Böhmer: ?Seit 2006 setzt das Festspiel der deutschen Sprache kulturelle Ausrufezeichen und fördert das Bewußtsein für die Schönheit und die Pflege der deutschen Sprache. Es steht für Sprachkultur und Sprachkultivierung und hebt sich damit wohltuend von aktuellen Entwicklungen in unserer Gesellschaft ab.?

Mit Blick auf eine aktuelle Studie der Stiftung Lesen hob der Ministerpräsident hervor: ?Nur noch jeder Vierte liest im Jahr zwischen elf und fünfzig Büchern. Genauso viele gaben sich als überzeugte Nichtleser zu erkennen. Der klassische Gelegenheitsleser stirbt aus, und der Bildschirm ersetzt nach und nach das Buch. Wir müssen die Lust am Lesen wieder wecken. Um so dankbarer bin ich Frau Professor Moser für Ihren unermüdlichen Einsatz im Dienste der deutschen Sprache. Sie hat als künstlerische Leiterin des Festspiels der deutschen Sprache Maßstäbe gesetzt. Ihre Initiative habe ich von Anfang an gerne unterstützt, und ich werde das auch zukünftig tun.?

Edda Moser betonte in ihrem Grußwort ?Die Persönlichkeit jedes einzelnen Menschen profiliert sich durch die Sprache. Ich bedauere, daß durch die Vielzahl von Anglizismen die Deutsche Sprache geschädigt wird.?

<< Hauptseite geschrieben von sa/dsw am 16.09.2009

Dieses Neuigkeitensystem wurde von Phil Marx entwickelt.
http://www.yubb.de

 
Zurück Nach Oben
© 2000-2008 Verein für Sprachpflege e. V. – Alle Rechte vorbehalten!