Die Sprachzeitung für alle! Die Sprachzeitung für alle! Deutsche Sprachwelt - Gemeinsam erhalten und gestalten
Hauptseite
Wissen
Neueste Ausgabe
Berichte
Archiv
Meinung
Sprachpanscherei
Sprachwahrer
Engleutsch?
Dienste
Spenden
Verweise
Impressum
Kontakt
Nachrichten

Finanzsprache: VDS unterstützt DEUTSCHE SPRACHWELT

Der Verein Deutsche Sprache (VDS) hat sich der Forderung der DEUTSCHEN SPRACHWELT (DSW) nach einer verständlichen Finanzsprache angeschlossen. Nachdem heute morgen die DSW aus Anlaß des Internationalen Tags der Muttersprache die Forderung erhoben hatte, sich im Finanzwesen auf eine verständlichere Sprache ohne entbehrliche Fremdwörter zu besinnen, wandte sich am Nachmittag auch der VDS aus demselben Anlaß zum selben Thema an die Presse.

Der VDS-Vorsitzende Walter Krämer ergänzte die Ausführungen der DEUTSCHEN SPRACHWELT: ?Auch die Verbraucher wären dankbar, wenn die Medien und die Politik das Finanzgeschehen in ihrer Muttersprache erklärten, anstatt nur von bad banks, junk bonds oder blue chips zu sprechen. Gerade Finanzdienstleistungen müssen in klarem Deutsch und ohne verschleiernde Anglizismen erklärt werden.?

Der Chefredakteur der DEUTSCHEN SPRACHWELT, Thomas Paulwitz, zeigte sich erfreut über die Schützenhilfe des VDS: ?Wir können jeden Unterstützer gebrauchen, der mit uns für eine Verbesserung der Finanzsprache eintritt. Ich freue mich sehr, daß wir den VDS hier auf unserer Seite wissen.?

<< Hauptseite geschrieben von dsw am 20.02.2009

Dieses Neuigkeitensystem wurde von Phil Marx entwickelt.
http://www.yubb.de

 
Zurück Nach Oben
© 2000-2008 Verein für Sprachpflege e. V. – Alle Rechte vorbehalten!