Die Sprachzeitung für alle! Die Sprachzeitung für alle! Deutsche Sprachwelt - Gemeinsam erhalten und gestalten
Hauptseite
Wissen
Neueste Ausgabe
Berichte
Archiv
Meinung
Sprachpanscherei
Sprachwahrer
Engleutsch?
Dienste
Spenden
Verweise
Impressum
Kontakt
Nachrichten

Heinz-Rudolf Kunze: Nieder mit der Rechtschreibreform!

Der Sänger und Dichter Heinz-Rudolf Kunze nutzte heute abend die RTL-Unterhaltungssendung ?Der große Deutschtest? zu einer politischen Erklärung gegen die Rechtschreibreform. Kunze nahm als Gast an der Sendung teil und schrieb deswegen auch ein Diktat mit. Am Anfang seines Diktatheftes schrieb Kunze: ?Achtung: alte Rechtschreibung. Nieder mit der neuen!? Wenn sein Diktat nach der Rechtschreibreform korrigiert werde, sei dies ?schnöde Siegerjustiz?. Sein neues Buch ?Artgerechte Haltung? werde demnächst in klassischer Rechtschreibung erscheinen. Die Schriftsteller Grass, Hanke und Botho Strauß seien in der Frage der Rechtschreibung auf seiner Seite. Moderator Hape Kerkeling verlas die Erklärung Kunzes. Das Publikum im Studio dankte mit langem und heftigem Beifall. Im vergangenen Jahr bewog der RTL-Deutschtest Niedersachsens Ministerpräsidenten Christian Wulff, sich nachdrücklich gegen die Reformschreibung einzusetzen.

<< Hauptseite geschrieben von pau am 07.05.2005

Dieses Neuigkeitensystem wurde von Phil Marx entwickelt.
http://www.yubb.de

 
Zurück Nach Oben
© 2000-2008 Verein für Sprachpflege e. V. – Alle Rechte vorbehalten!