Deutsche Sprachwelt
Die Sprachzeitung für alle! Die Sprachzeitung für alle! Deutsche Sprachwelt - Gemeinsam erhalten und gestalten
Hauptseite
Wissen
Neueste Ausgabe
Berichte
Archiv
Meinung
Sprachpanscherei
Sprachwahrer
Engleutsch?
Dienste
Spenden
Verweise
Impressum
Kontakt
Berichte

Pressespiegel
PS 2004+ Pressespiegel 2004 bis heute
PS 2000-2004


Pressemitteilungen



2007

PM 2007-10-30 Reformation statt Halloween feiern 30. Oktober 2007
PM 2007-09-07 Tag der deutschen Sprache: www.sprachpflege.info geht ins Netz 7. September 2007
PM 2007-08-23 Sprachvereine tagen am 390. Geburtstag der Fruchtbringenden Gesellschaft 23. August 2007
PM 2007-06-22 Rechtschreibrat zu träge:
Sprachzeitung warnt vor Auseinanderdriften der Rechtschreibung
22. Juni 2007
PM 2007-05-11 Der Klub des toten Dichters:
Veranstaltungsreihe zum Goethejahr
11. Mai 2007
PM 2007-03-19 Goethes 175. Todestag: Mehr Licht ins Sprachdunkel / DEUTSCHE SPRACHWELT gibt „Sprachwahrer des Jahres“ bekannt 19. März 2007
PM 2007-02-20 Tag der Muttersprache: Deutsch in Europa weiter stärken 20. Februar 2007
PM 2007-01-18 Fruchtbringende Gesellschaft wiedergegründet 18. Januar 2007


Sprachsplitter

Leserstimmen 20-1 oder Einundzwanzig? Zur Aussprache „Zwanzigeins“
Hans-Manfred Niedetzky Brain up? Shut up! – Zum Wettbewerb „Brain Up! Deutschland sucht seine Spitzenuniversitäten“

PISA-Ergebnisse national
(Länder der Bundesrepublik Deutschland im Vergleich)

PISA-Ergebnisse international
(OECD-Länder im Vergleich)

Gallizismen statt Anglizismen?
Bundestag

Große Anfrage der CDU/CSU-Fraktion

zur „Verbreitung, Förderung und Vermittlung der deutschen Sprache“

und die Antwort der Bundesregierung

– behandelt am 24. Januar 2002 im Deutschen Bundestag –
Protokoll der Bundestagsdebatte (Text-Datei).

F.A.Z.-Artikel „Deutschland zerstört seine Muttersprache“ von Prof. Helmut Glück, der die Große Anfrage und die Antwort beleuchtet, (Text-Datei).

Ulrich Werner

Sprachpflege – Sprechpflege – Schreibpflege

„Ich denke“
Sprechblase, Warnung oder Täuschung?

Der freie Wille – eine Fiktion

Warum Sprachhunzer und nicht Sprachverhunzer?
Hintergründe einer Wortschöpfung des Vereins Deutsche Sprache

Wörterzähler, doch keine Sprachpfleger
Offener Brief an den Duden

Frank Fehlberg Die Spaßsprachgesellschaft
Sprach- und gesellschaftskritische Betrachtungen über die deutsche Gegenwart
Christian Gizewski Menschinnen?
Gedanken zur politisch-sexuellen Korrektheitsverordnung
Thoralf K. Malepart Die Tücken beim Sprachkampf
Überlegungen zur psychologischen Strategie der Sprachhüter
Juergen W. Klueh Stirbt der Leichenbestatter aus?
„Herr Funeralmaster, das ist zum Totlachen!“
Verena Raupach Die Sprache dem Markt überlassen?
Kritische Anmerkungen einer Schriftstellerin
Heinz-Dieter Dey Das Sprachensterben:
Stehen wir vor dem kulturellen Selbstmord?

Tag der deutschen Sprache

Vorschlag für einen Tag der deutschen Sprache

Hans-Manfred Niedetzky Vernachlässigt, geschunden,
aber überlebensfähig –
Ein Märchen über die deutsche Sprache
Thomas Paulwitz Wozu wir eine Theorie brauchen
Jürgen Langhans Verleihung des Konrad-Duden-Preises 2001 im Schloß Mannheim
„Aha, die Rechtschreibreformgegner sind wieder aktiv!“
Theodor Ickler Wie gut ist die deutsche Sprache? (PDF-Datei)
Rede zur Verleihung des Deutschen Sprachpreises 2001 durch die Henning-Kaufmann-Stiftung zur Pflege der Reinheit der deutschen Sprache

Allzeit gesunde Sprache?
Jürgen Schiewe: Die Macht der Sprache – Buchbesprechung

Sprachkreis Deutsch Großveranstaltung: „Sprache, Kultur und Gesellschaft“

 

 
Zurück Nach Oben
© 2000-2013 Verein für Sprachpflege e. V. – Alle Rechte vorbehalten!