Deutsche Sprachwelt
Die Sprachzeitung für alle! Die Sprachzeitung für alle! Deutsche Sprachwelt - Gemeinsam erhalten und gestalten
Hauptseite
Wissen
Neueste Ausgabe
Berichte
Archiv
Meinung
Sprachpanscherei
Sprachwahrer
Engleutsch?
Dienste
Spenden
Verweise
Impressum
Kontakt
Berichte


PRESSEMITTEILUNG – PM 2005-03-15

Springer-Chef Döpfner
„Sprachwahrer des Jahres“

Erlangen, 15. März 2005

Zum „Sprachwahrer des Jahres“ haben die Leser der DEUTSCHEN SPRACHWELT den Vorstandsvorsitzenden der Axel-Springer-AG, Mathias Döpfner, gewählt. Das gibt die Sprachzeitung in ihrer neuesten Ausgabe bekannt, die zur Leipziger Buchmesse (17. bis 20. März, Halle 5, Stand A103) erscheint. Döpfner hatte durchgesetzt, daß die Druckerzeugnisse von Springer im Oktober des vergangenen Jahres auf die „klassische“ Rechtschreibung umgestellt wurden.

„Döpfner hat dem großen Druck aus der Politik und von Interessenverbänden widerstanden und ist dem Wunsch der überwiegenden Mehrheit der Deutschen nach eindeutiger Rechtschreibung nachgekommen. Er hat damit ein Zeichen für die Pressefreiheit gesetzt. Das haben unsere Leser honoriert“, erklärte der Schriftleiter der DEUTSCHEN SPRACHWELT, Thomas Paulwitz. Es sei zu hoffen, daß sich weitere Zeitungsverlage diesem mutigen Schritt anschlössen. Vom „Rat für deutsche Rechtschreibung“ sei keine Lösung zu erwarten, da ihn die Kultusminister dazu verpflichtet haben, auf der Grundlage einer mißlungenen Regelung zu arbeiten: „Bei der Reform der bereits reformierten Reform kann nur eine Verschlimmbesserung herauskommen.“

Seit 2000 wählen die Leser der DEUTSCHEN SPRACHWELT jährlich ihre Sprachwahrer. Die fünfte Wahl ergab jetzt, daß für das Jahr 2004 Döpfner die meisten Stimmen erhalten hat. Dahinter folgen die Verlegerin Karin Pfeiffer-Stolz (Stolz-Verlag), die mit ihrem Schulbuchverlag zur bewährten Rechtschreibung zurückgekehrt ist, und der Journalist Bastian Sick (Der Spiegel), der mit seiner sprachkritischen Spiegel-Online-Kolumne „Zwiebelfisch“ und seinem Buch „Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod“ für Aufsehen gesorgt hat.

Leipziger Buchmesse:
Besuchen Sie die DEUTSCHE SPRACHWELT in Halle 5 an Stand A103.

--------------------------------

Die DEUTSCHE SPRACHWELT ist mit rund 80.000 Lesern (Leserbefragung 2002) die größte deutsche Sprachzeitung. Sie erscheint vierteljährlich und ist Sprachrohr und Plattform einer ständig wachsenden Bürgerbewegung, die sich um die deutsche Sprache sorgt und für ein neues Sprachbewußtsein eintritt. Die DEUTSCHE SPRACHWELT kämpft für die Erhaltung einer lebendigen deutschen Sprache.

Schriftleitung:
Postfach 1449
D-91004 Erlangen
Telefon +49-(0)9131-480661
Telefax +49-(0)9131-480662
www.deutsche-sprachwelt.de
schriftleitung@deutsche-sprachwelt.de

Probeexemplare der Sprachzeitung können Sie hier bestellen:
bestellung@deutsche-sprachwelt.de

 

 
Zurück Nach Oben
© 2000-2013 Verein für Sprachpflege e. V. – Alle Rechte vorbehalten!